Argentinien, von den Subtropen im Nordosten zur
windumtosten Südspitze des Kontinents

Eine World Insight Reise vom 3. bis 24. November 2008

Ein Reisebericht von Kurt.Merkert@web.de


Übersicht 1. bis 10. Tag 11. bis 22. Tag Ausrüstung Druckansicht Home


Nach einigen Südamerikaurlauben in den letzten Jahren, beginne ich damit, ein Resümee zu ziehen, wo es am schönsten war, und was ich noch nicht gesehen habe. Patagonien hat mir besonders gut gefallen, aber das Fitz Roy Gebiet mit den berühmten Torres und den Perito Moreno Gletscher kenne ich noch nicht. Beim Blättern in den Reisekatalogen finde ich mit World Insight einen Reiseveranstalter, der zu diesen Höhepunkten auch noch die Iguazu Wasserfälle, Buenos Aires und das Tierparadies der Halbinsel Valdes sowie einen Abstecher nach Feuerland anbietet. Mit dieser Reise wird ein riesiger Bogen gespannt, der vom Nordosten Argentiniens bis zur Südspitze des Kontinents reicht.
 
So entschließe ich mich mit Andrea, die Reise zu buchen, noch dazu kommt, dieser Veranstalter bietet den niedrigsten Reisepreis aller vergleichbaren Reiseausrichter an. Wir werden am Ende beurteilen, ob hier preiswert oder billig das richtige Wort ist.


Wasserfälle von Iguazu


Bunttukan -Ramphastos dicolorus-


Fitz Roy in Patagonien

Counter